Oberliga-Aufstieg gebührend gefeiert

2022-06-21 16:44:00


Am vergangenen Wochenende richtete der ATSV Mutschelbach sein diesjähriges Sportfest aus. Grund zum Feiern gab es genug. Zum einen konnte nach zwei Jahren Corona-Abstinenz endlich wieder ein Sportfest stattfinden. Zum anderen konnte die A-Jugend im Kreispokal das Finale erreichen und musste sich nur knapp mit 1:0 geschlagen geben.

Und zu guter Letzt hat es die erste Mannschaft des ATSV Mutschelbach im vierten Anlauf geschafft und den Aufstieg in die Oberliga souverän klar gemacht.

Vorstand Jörg Konstandin ehrte die Mannschaften samt Trainer- und Betreuerteam und moderierte den gelungenen Abend. 

Er sprach den Funktionsteams und Spielern seinen allergrößten Dank und Anerkennung aus für das Erreichte und machte auch noch einmal deutlich, dass man im Verein auf zahlreiche Hilfe und neue Mitstreiter in der ATSV-Familie angewiesen ist, um das neue Kapitel Oberliga zu stemmen. Der Verein freut sich riesig auf die Premieren-Saison und hofft dieses große Abenteuer bestehen zu können.

Bürgermeister Jens Timm war persönlich vor Ort und gratulierte dem ATSV Mutschelbach für den tollen Erfolg.  Mutschelbach sei im Kreis Karlsruhe nun die Mannschaft, die auf Amateurebene am höchsten spielt, worauf man sehr stolz sein kann.

Zur weiteren Laudatio reihte sich Georg Göbel als Vertreter der örtlichen Mutschelbacher Vereine ein. Vielen Dank an den GTM, den CVJM, den KTZV, den TCM, den TTC, den VdK, den GV Edelweiß und das DRK für die Glückwünsche und die Präsente.

Für die anwesenden benachbarten Fußballvereine, SV Spielberg, SV Langensteinbach, TSV Auerbach, SG Stupferich, TSV Reichenbach und SC Wettersbach überbrachte der Vorstandssprecher des SV Spielberg, Herr Reinhard Haas die Gratulationen.

Nach dem offiziellen Part folgte ein Showteil,  den der Travestie-Künstler Nico Heib alias „ANGY“ mit seinen Tänzerinnen und seiner Crew gestaltete und die Halle zum Kochen brachte. Zur Nachtstunde übernahm „DJ“ Lukas Fehrenbach und begeisterte das nun vorwiegend jüngere Publikum bis zum „Abpfiff“.

Wir bedanken uns bei allen Gästen für Ihr Kommen und freuen uns schon auf das nächste Sportfest, das am 17. und 18.06.2023 stattfinden wird!

Cookies