ATSV Mutschelbach III – Sportfreunde Forchheim III 3:2 (0:1)

2022-05-02 10:40:00


Zum Flutlichtspiel am Freitagabend trafen sich die dritten Mannschaften aus Mutschelbach und Forchheim zum vorgezogenen 25. Spieltag, der ungünstig auf den Feiertag am 1. Mai gelegt wurde.

Das Spiel begann für die Hausherren vom ATSV äußerst ungünstig. Eine starke Einzelaktion, ein glücklicher Pressschlag pro Forchheim und der abgefälschte Schuss auf das Tor von B. Laufer ließ die Gäste nach bereits 3 Minuten jubeln. Der ATSV hatte danach klar mehr Spielanteile und auch mehr Chancen, die leider nicht genutzt wurden.

Nach dem Seitenwechsel dauerte es wieder nur 6 Minuten bis es im Kasten der Mutschelbacher klingelte. Ein langer Ball, B. Laufer gewinnt eigentlich das 1 vs. 1, der Abpraller landet allerdings genau vor den Füßen des Stürmers, der leichtes Spiel hatte, das Runde in das leere Eckige zu befördern. Aber auch nach dem 0:2 hörte der Tabellendritte aus Karlsbad nicht auf nach vorne zu spielen.

Auch wenn es teilweise überhastet und geduldlos versucht wurde, kann man der Mannschaft den Willen und die Moral auf keinen Fall abstreiten. 20 Minten vor dem Ende erzielte M. Pfeiffer nach Vorlage von M. Wenz per Kopf den Anschlusstreffer. Im Anschluss wurde das Spiel besser – plötzlich hatte man Geduld und spielte auch mal den „einfachen“ Pass. E. Severa wurde auf der rechten Seite toll in Szene gesetzt. Mit seiner flachen Hereingabe fand er M. Pfeiffer, der nach Drehung den Ausgleichstreffer erzielen konnte. Die Sportfreunde standen nur noch tief, Mutschelbach III drückte gewaltig und vergab aussichtsreiche Chancen zum Siegtreffer.

In der Nachspielzeit gab es noch einmal Eckball – alle Gästespieler im eigenen 16er. Die Flanke von M. Pfeiffer auf den ersten Pfosten verpasste Freund und Feind und landete im Tor. Zum wiederholten Mal drehte die Mannschaft um das Trainerteam Schaudel + Bodemer eine Partie in den Schlussminuten. Für die Nerven weniger Gut als für das Punktekonto, das auf starke 49 Punkte erhöht wurde.

2017_22_pfeiffer-maxi.jpg

Cookies